Freies Goldschmieden

Termine:

Fortlaufende Goldschmiedekurse in meinem Atelier finden dienstagabends 18.30- 21.30 und mittwochmorgens 9.30-12.30 statt.
Ein fortlaufender Kurs ermöglicht das kontinuierliche Arbeiten und weitet die angewendeten Techniken, wie Sägen, Feilen und Löten aus. Es können Wachsformen, die gegossen und weiterverarbeitet werden, sowie Emaillierarbeiten ausgeführt werden. Das Ausprobieren verschiedenster Techniken, das Finden der richtigen Steine oder Materialien wird möglich. Wie auch in den Wochenendseminaren kann Altgold und Altsilber eingeschmolzen und weiterverarbeitet, nicht mehr getragene Ketten aufgefrischt und umgearbeitet werden. Es stehen im Moment 4 - 6 Arbeitsplätze zur Verfügung.


6 Termine à 3 Std.

Seminargebühr 180€ (Edelmetall wird nach Verbrauch gesondert berechnet)
Block 1 22./23. Mai - 26./27. Juni 2019
Block 2 03./04. Juli - 07./08. August 2019
Block 3 02./03. Oktober – 06./07. November 2019


3 Tage freies Goldschmieden 350 € (max. 4 Teilnehmer)

Das Seminar beginnt freitags um 14.00 Uhr. Nach einer kurzen Einführung und individueller Gestaltungsbesprechung der einzelnen Werkstücke beginnen die Seminarteilnehmer mit der Herstellung ihres Stückes.
Das benötigte Gold oder Silber wird gestellt und am Ende nach Gewicht abgerechnet. Gerne kann auch Altgold oder Altsilber mitgebracht und eingeschmolzen werden.(kein Zahngold und Weißgold)
Der erste Kurstag endet um 18.30Uhr.
Samstags arbeiten sie an den Schmuckstücken von 9.30 bis 16.30 Uhr, mit einer kleinen Pause zum Stärken. Getränke und Kaffee werden gestellt.
Sonntagmorgens 9.30 Uhr wird an den Stücken weitergearbeitet und am späten Mittag, nach einem gemeinsamen Imbiss, werden die einzelnen Stücke fertig gestellt. Ende 16.30 Uhr
Wenn sie Steine verwenden möchten, bietet mein Steinlager manches schöne Stück. Bei speziellen Wünschen bitte ich mind. 14 Tage vor Seminarbeginn Bescheid zu geben. Kleinere Fassarbeiten, die ich selbst ausführe, können innerhalb der Seminarzeit kostenlos an den gearbeiteten Stücken vorgenommen werden. Aufwändigere Fassarbeiten werden von einer Fremdwerkstatt ausgeführt und extra berechnet.